Layback im Lockdown

Irgendwie ist 2020 das Weihnachten der Gemeinschaftsgeschenke. Was eigentlich niemand dringend braucht, erfreut dann doch die ganze Familie. Der Schreibtisch gestern markierte den vorläufigen Höhepunkt. Gefolgt von einem Geschenk, das Maja heute von ihrer Schwester per Kurierdienst erhält.

«Manchmal will ich den ganzen Trubel am liebsten ausblenden», hatte Maja ihr vor nicht allzu langer Zeit gesagt. Das hatte Moira auf die Idee gebracht: Ihr Geschenk blendet unerwünschte Töne aus und willkommene Geräusche ein. Nur hörbar für einen selbst. Nutzbar von jedem, der Lust hat. Solange die Lust nicht gleichzeitig einsetzt. Was ist es? 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel